Hallenkreismeisterschaften 2018/19

Stand 10.2.2019

 

Hallenkreismeisterschaftsturniere in Biblis
Das zweite HKM – Wochenende stand am 02.02. und 03.02. in der Pfaffenauhalle an. Samstags startete die C – Jugend mit dem Finale. Sechs Teams spielten um den Titel. Im Modus Jeder gegen Jeden und einer Spielzeit von stolzen 20 Minuten war nach sechs Stunden die letzte Partie gespielt. Zum Schluss gab es mit dem FC 07 Bensheim einen überzeugenden neuen Kreismeister, der zusammen mit dem Zweitplatzierten JFV Bürstadt, unseren Kreis am 17.2.2019 in Stockstadt auf dem Regionen Turnier vertreten wird. Das Team des JFV BiNoWa belegte den dritten Platz mit drei Siegen und zwei Niederlagen.

Die Ergebnisse des JFV BiNoWa:
BiNoWa – JSG Rimbach/Zotzenbach 3:2
BiNoWa – JFV Bürstadt 1:2
BiNoWa – SV Fürth 4:1
BiNoWa – FC 07 Bensheim 1:3
BiNoWa – JFV Alsbach/Auerbach 3:1
Es spielten: Constantin Morweiser – Janis Rieger, Michael Fertich, Samuel Rossbach, Simon Schestag, Marcel Wopke, Xavier Blume, Luk Mehner, Edgar Schwarze

 

Die Endtabelle:
C – Jugend:

  • FC 07 Bensheim 15 Punkte
  • JFV Bürstadt 12 Punkte
  • JFV BiNoWa 9 Punkte
  • JSG Rimbach/Zotzenbach 3 Punkte
  • SV Fürth 3 Punkte
  • JFV Alsbach/Auerbach 3 Punkte

F-Jugend

Der Sonntag stand dann ganz im Zeichen der F-Jugendlichen. Zwei Turniere, die mit jeweils 7 Mannschaften besetzt waren, wurden gespielt. Auch hier wurde der Fair – Play Modus angewandt, das heißt, es wird keine Tabelle angefertigt. Das erste vierstündige Turnier war mit dem FV Hofheim, TV Lorsch, FSG Bensheim Olympia Lorsch, TSV Auerbach, Eintracht Zwingenberg und dem JFV BiNoWa besetzt. Das abschließende Turnier hatte den TV Lampertheim, FSG Bensheim II, JSG Rimbach/Zotzenbach II, TSV Auerbach II, FC 07 Bensheim II und zwei BiNoWa-Teams, als Teilnehmer. Auch hier sprang eine BiNoWa-Mannschaft für den FSV Einhausen ein und konnte Erfahrungen sammeln.
Es spielten:

JFV BiNoWa I: Marlon Knecht, Jan Munz, Luca Kluge, Lucien Schübel, Melvin Schuchmann, Leon Hoffmann, Paul Morbitzer, Bent Winter, Max Kühner, Armin Marzai.

JFV BiNoWa II: Liam Platz, Julian Orth, Maurice Schweitzer, Mert Cevikdal, Damiano Donatiello, Adrian Pehar, Brian Westphal.

JFV BiNoWa III: Sophie Höfle, Helin Akdemir, Phillip Fromm, Dario Crljen, Loris Ballweg, Sinan Sabanogic, Ben-Louis Kessler.


Kurz nach 17 Uhr waren die letzten Medaillen vergeben und insgesamt 17 Stunden Jugendfussball in der Pfaffenauhalle gespielt.

G-Junioren

 

Zum Abschluss des Samstags spielten die Bambinis ihr Turnier. Auch hier waren sechs Teams in einer Gruppe, allerdings betrug die Spielzeit 10 Minuten im Fairplay – Modus. Mit dabei waren: TSV Auerbach, FC 07 Bensheim, JFV Bürstadt, TV Lampertheim und zwei Teams des JFV BiNoWa. Aufgrund der Absage vom FSV Einhausen, gelang es am Freitagabend eine zweite BiNoWa-Mannschaft zusammen zu stellen. Danke für die spontane Hilfe.
Es spielten:
JFV BiNoWa I: Nico Petner – Noel Sobczak, Julian Pfannenstil, Melikhamza Cekic, Samuel Holstein, Elias Greiß, Till Rothenhäuser, Marvin Beickert, Neo Sobczak, Maxim Munk

JFV BiNoWa II: Louis Borns, Luciano De Sousa Barba, Lennox Freihaut, Matheo Pehar, Ben Keim, Tarek Temizsoyogl, Toni Crjen, Anis Keco

 

G2- Junioren

Überragende Leistung am Samstag den 09.02. bei der Hallenkreismeisterschaft in Hofheim.


Wenn die Fünfjährigen den Kreis der Mannschaft selbst machen!


Mit einer tollen kämpferischen Leistung und drei Neuzugängen präsentierte sich die BiNoWa G2 in Hofheim bei der Hallenkreismeisterschaft.
In 5 Spielen a 9 Minuten konnten 3 Unentschieden erkämpft werden. Leider unterlag man aber auch in zwei Spielen äußerst knapp, jedoch verdient.
Wenn die Jungs und Mädchen so weiter spielen, werden aber Siege in 2019 nicht mehr zu vermeiden sein.
Alle Kinder konnten ihre guten Trainingseindrücke bestätigen und eine klare Weiterentwicklung war zu sehen.
Das Trainerteam um Mathias Hermann setzt zudem immer auf den Teamgedanken und die mannschaftliche Geschlossenheit.
Danke an den unermüdlichen Support der Eltern und Betreuer. Jetzt am nächsten Sonntag besteht bereits die nächste Möglichkeit sich zu beweisen, bei der Hallenkreismeisterschaft in Heppenheim.

 

Der JFV BiNoWa bedankt sich bei ALLEN Helfern, die auch dieses HKM – Wochenende zum Erfolg werden ließen.
 

Stand 5.2.2019

 

Hallenkreismeisterschaftsturniere in Biblis

Das zweite HKM – Wochenende in der Pfaffenauhalle  startete am vergangenen Samstag mit dem C – Jugend Finale . Sechs Teams spielten um den Titel . Im Modus Jeder gegen Jeden und einer Spielzeit von stolzen 20 Minuten war nach sechs Stunden die letzte Partie gespielt . Zum Schluß gab es mit dem FC 07 Bensheim einen überzeugenden neuen Kreismeister , der zusammen mit dem zweitplazierten JFV Bürstadt , unseren Kreis am 17.2.2019 in Stockstadt auf dem Regionenturnier vertreten wird . Das Team des JFV BiNoWa belegte den dritten Platz mit drei Siegen und 2 Niederlagen .

Die Ergebnisse des JFV Binowa :

Binowa – JSG Rimbach/Zotzenbach       3 : 2

Binowa – JFV Bürstadt                              1 : 2

Binowa – SV Fürth                                     4 : 1

Binowa – FC 07 Bensheim                        1 : 3

Binowa – JFV Alsbach/Auerbach             3 :1

Es spielten : Constantin Morweiser – Janis Rieger , Michael Fertich , Samuel Rossbach , Simon Schestag , Marcel Wopke , Xavier Blume , Luk Mehner , Edgar Schwarze

Die Endtabelle  :

 C – Jugend : 

  1. FC 07 Bensheim15 Punkte

  2. JFV Bürstadt12

  3. JFV Binowa9

  4. JSG Rimb./Zotzenbach3

  5. SV Fürth3

  6. JFV Alsbach/Auerbach3

Zum Abschluß des Samstags spielten die Bambinis ihr Turnier . Auch hier waren sechs Teams in einer Gruppe , allerdings betrug die Spielzeit 10 Minuten im Fairplay – Modus . Mit dabei waren : TSV Auerbach , FC 07 Bensheim , JFV Bürstadt , TV Lampertheim und zwei Teams des JFV Binowa . Aufgrund der Absage vom FSV Einhausen , gelang es am Freitagabend eine zweite Binowa-Mannschaft zusammen zu stellen . Danke für die spontane Hilfe .

Es spielten :
JFV Binowa I : Nico Petner – Noel Sobczak , Julian Pfannenstil , Melikhamza Cekic , Samuel Holstein , Elias Greiß , Till Rothenhäuser , Marvin Beickert , Neo Sobczak , Maxim Munk

JFV Binowa II  : Louis Borns , Luciano De Sousa Barba , Lennox Freihaut , Matheo Pehar , Ben Keim , Tarek Temizsoyogl ,Toni Crjen , Anis Keco

 

Der Sonntag stand dann ganz im Zeichen der F-Jugendlichen . Zwei Turniere die mit jeweils 7 Mannschaften besetzt waren wurden gespielt . Auch hier wurde der Fair – Play Modus angewandt , das heißt , es wird keine Tabelle angefertigt . Das erste vierstündige Turnier war mit dem FV Hofheim , TV Lorsch , FSG Bensheim Olympia Lorsch , TSV Auerbach , Et. Zwingenberg und dem JFV Binowa besetzt . Das abschließende Turnier hatte den TV Lampertheim , FSG Bensheim II , JSG Rimbach/Zotzenbach II , TSV Auerbach II , FC 07 Bensheim II und zwei Binowa-Teams , als Teilnehmer . Auch hier sprang eine Binowamannschaft für den FSV Einhausen ein und konnte Erfahrungen sammeln .

Es spielten :
JFV Binowa I : Marlon Knecht , Jan Munz , Luca Kluge , Lucien Schübel , Melvin Schuchmann , Leon Hoffmann , Paul Morbitzer , Bent Winter , Max Kühner , Armin Marzai .

JFV Binowa II : Liam Platz , Julian Orth , Maurice Schweitzer , Mert Cevikdal , Damiano Donatiello , Adrian Pehar , Brian Westphal .

JFV Binowa III : Sophie Höfle , Helin Akdemir , Phillip Fromm , Dario Crljen , Loris Ballweg , Sinan Sabanogic , Ben-Louis Kessler .

Kurz nach 17 Uhr waren die letzten Medaillen vergeben und insgesamt 17 Stunden Jugendfussball in der Pfaffenauhalle gespielt . Der JFV Binowa bedankt sich bei allen , die auch dieses HKM – Wochenende zum Erfolg werden ließen .

 

Stand 29.1.2019

 

B-Jugend – Finale - Hallenkreismeisterschaft vom 27.1.2019

Unsere B-Jugend spielte am vergangenen Sonntag das Finale um die Hallenkreismeisterschaft in Bensheim.

Im ersten Spiel trat unsere B-Jugend gegen den SV Mörlenbach an. Nachdem Mörlenbach der bessere Start im Spiel gelang, steigerte sich unsere Mannschaft immer mehr. In der letzten Spielminute hatten wir dann auch die Doppelchance zum Führungstreffer, der jedoch leider nicht gelingen sollte. Und so kam es, dass die Mörlenbacher Mannschaft 10 Sekunden vor Spielende durch einen Freistoß den Siegtreffer erzielte. Im zweiten Spiel gegen den FC 07 Bensheim hatte die Mannschaft dann keine Probleme und siegte auch in der Höhe völlig verdient mit 4:0. Den zweiten Sieg holten wir uns im Spiel gegen Rimbach/Zotzenbach. Leider verletzte sich in diesem Spiel unser Spieler Lucas Baehr, dem wir auf diesem Wege alles Gute wünschen.

Das Spiel gegen den späteren Hallenkreismeister JFV Alsbach/Auerbach 2 wurde dann verdient mit 0:1 verloren. Im letzten Spiel gegen JFV Alsbach Auerbach1 lagen wir früh im Rückstand, wurden mit zunehmender Spielzeit immer stärker und glichen aus. Nun kam es zu Chancen auf beiden Seiten in einer ausgeglichenen Partie. Leider – wie bereits im ersten Spiel – mussten wir wenige Sekunden vor Spielende den Treffer zum 1:2 hinnehmen.

Insgesamt spielte unsere B-Jugend ein starkes Finale, in dem mit etwas mehr Glück sogar mehr drin gewesen wäre.

 

JFV BiNoWa - SV Mörlenbach 0:1

JFV BiNoWa - FC 07 Bensheim 4:0

JFV BiNoWa - JSG Rimbach/Zotzenbach 2:1

JFV BiNoWa - JFV Alsbach-Auerbach 2   0:1

JFV BiNoWa - JFV Alsbach-Auerbach 1   1:2

Es spielten:

Rico Ochsenschläger – Pascal Tietze – Nicolas Kilian – Eron Alija – Elion Ramaj – Batuhan Bestepe –Elias Rothermel – Lucas Bähr – Julian Brandstätter – Lucas Schestag

 

 

C1-Jugend - Halbfinale Hallenkreismeisterschaft vom 26.1.2019

Unsere C-Jugend dominierte am Samstag das 2 Halbfinale in Fürth um die Hallenkreismeisterschaft.

Vom ersten Spiel an zeigten sie eine unheimliche Spielfreude und ließen ihrem Gegner TV Lampertheim beim klaren 3:0 Sieg keine Chance. Im zweiten Spiel gegen den FC07 Bensheim entwickelte sich dann eine recht ausgeglichene Partie die jedoch unsere C-Jugend mit 1:0 für sich entscheiden konnte.

So wie die Mannschaft in den ersten beiden Spielen auftrat, war klar, dass es für jeden Gegner schwer werden wird unser Team zu schlagen. So wurden dann auch die restlichen Spiele gegen Rimbach/Zotzenbach, JSG Heppenheim Kirschhausen, und FSG Bensheim klar und verdient gewonnen.

Dadurch qualifizierte sich unser Team mit 5 Siegen aus 5 Spielen, sowie einem Torverhältnis von 18:3 für das Finale, das am 02.02. in Biblis ausgetragen wird.

Respekt für diese überragende Leistung am heutigen Tag!!!

 

JFV BiNoWa - TV Lampertheim 3:0

JFV BiNoWa - FC 07 Bensheim 1:0

JFV BiNoWa - JSG Rimbach/Zotzenbach 2:1

JFV BiNoWa - JSG Heppenheim Kirschhausen 6:1

JFV BiNoWa - FSG Bensheim 6:1

Es spielten:

Finn Mehner – Constantin Morweiser – Luk Mehner – Edgar Schwarze – Michael Fertich – Marcel Wopke – Samuel Roßbach – Janis Rieger – Simon Schestag

Hallenkreismeisterschaftsturniere in Biblis  am 19. + 20.1.2019

Am vergangenen Wochenende war der JFV Binowa Gastgeber von Futsal - Turnieren des Kreises Bergstraße. Am Samstag starteten die B-Jugendlichen und gleich zum Auftakt waren unsere B-Jugendliche dran und steigerten sich nach Anfangsschwierigkeiten zum Gruppensieg. Danach gab es noch ein B + ein D – Jugendturnier ohne Binowa Team zu sehen. Am Sonntag war es unsere C-Jugend die es spannend machte und erst im letzten Spiel ihr ganzes Können zeigte. In den letzten beiden Turnieren standen die D – Jugendlichen auf dem Parkett, diesmal mit je einer Mannschaft des JFV Binowa. Während die D 1 noch Chancen auf das Weiterkommen hat, ging unser Zweier Team leider leer aus. Insgesamt sahen die Zuschauer schönen, attraktiven Futsal zu sehen, wobei es gerade für die D-Jugend ungewohnt war, denn sie spielten zum erstenmal nach Futsal-Regeln.

Großer Dank geht an alle Helfer, denn ohne sie wären solche Veranstaltungen nicht möglich. Schon am 2. Und 3. Februar steht das nächste HKM – Wochenende auf dem Programm. Dann werden noch wesentlich mehr Fans erwartet. Die Kleinen sind nämlich dran.  F – und G – Jugendliche werden sicherlich wieder für Begeisterung sorgen.

Wir freuen uns schon auf euch.

 

Die Endtabellen :

 

B – Jugend : 

JFV Binowa          9 Punkte                        1. JFV Alsb./Auer. II         8 Punkte


FC 07 Bensheim   7                                     2. FSV Einhausen            7


FSG Bensheim II  5                                      3. JFV Bürstadt                2

Lorsch                   4                                     4. TV Lampertheim          1

JFV Alsbach/Au. III3                                   5. FSG Bensheim             0

 

 

C – Jugend :

TV Lampertheim      6 Punkte

JFV Binowa              6

JFV Bürstadt            3

TV Lorsch                 3

 

D – Jugend :

TSV Auerbach II      12 Punkte                   1. SV Fürth                    10

TV Lorsch                  6                                2. JFV Wald-Michelb.    9

JFV Binowa               6                                3. KSG Mitlechtern        7

FSV Zotzenbach        6                                 4. VfL Birkenau             3

5 .  SV Fürth II            0                                 5. JFV Binowa II             0

 

 

Futsalturnier der A-Jugend in Mörlenbach

Die A-Jugend spielte am Samstag ihren Kreismeister aus. Lediglich 12 Mannschaften hatten gemeldet, sodaß in zwei Sechsergruppen das Mammutturnier um 9 Uhr startete. Gleich im ersten Spiel gab es einen 1:0 Sieg gegen die JSG Fürth/Lörzenbach, allerdings sollte es der einzige bleiben. Die zwei nächsten Begegnungen gegen 07 Bensheim und den JfVBürstadt verlor man mit 0:1 und in der letzten Partie trennte man sich mit einem 1:1 Unentschieden von der JSG Lampertheim/Hüttenfeld.  In der äußerst ausgeglichenen Gruppe, in der Heppenheim/Hambach fehlte, siegte schließlich Fürth vor 07 Bensheim. Beide Teams standen sich  im Endspiel gegenüber, in dem die Bensheimer mit 3:0 sich den Titel holten.

Unsere Manschaft zeigte sich mit jedem Gegner auf Augenhöhe, was fehlte war das Spielglück .

Es spielten: Batuhan Bestepe – Robin Metz, Nils Reis, Nicolai Räsener, Luca Jöst, Salko Drekovic, Elias Bersch, Julian Rettig, Urim Alija. Die Tore erzielten Bersch und Räsener.

 

 

B-Jugend   -   Hallenkreismeisterschaft

 

Unsere B Jugend trat am Samstag in Biblis zur ersten Runde der Hallenkreismeisterschaft an und zieht als Gruppenerster in das Finale ein.

 

Im ersten Spiel gegen FSG Bensheim 2 wurde der Start total verschlafen und so lag man bereits nach zwei Minuten mit 0:2 zurück. Danach kamen wir ins Spiel und hatten die klaren Torchancen auf unserer Seite, jedoch nutzte Bensheim geschickt ihre Kontermöglichkeiten und siegten mit 4:1.
Im zweiten Spiel gegen TV Lorsch war man von Anfang an wach und siegte verdient mit 2:1.
Das dritte Spiel gegen Auerbach3 entwickelte sich zu einer einseitigen Partie, die mit 3:0 gewonnen wurde.

Da sich nur die beiden Bestplatzierten für das Finale qualifizieren, musste nun ein Sieg gegen den Favoriten, FC 07 Bensheim, eingefahren werden. Durch eine sehr starke Leistung konnte dann auch der verdiente 1:0 Sieg gefeiert werden.

 

Durch diesen Sieg konnte unsere B-Jugend das Turnier für sich entscheiden und zieht völlig verdient nach dieser starken Leistung ins Finale ein!

 

JFV BiNoWa : FSG Bensheim2                1:4

 

JFV BiNoWa : TVgg Lorsch                      2:1

 

JFV BiNoWa : JFV Alsbach/Auerbach 3 3:0

 

JFV BiNoWa : FC 07 Bensheim               1:0



Es spielten:

Rico Ochsenschläger – - Pascal Tietze  – Nicolas Kilian – Eron Alija  – Elion Ramaj  – Tom Model –Jakob Preuß –  – Lucas Bähr – Aaron Schmidt – Lucas Schestag  

 

 

C1-Jugend   -   1. Runde Hallenkreismeisterschaft

 

 

In der ersten Runde der Hallenkreismeisterschaft trat unsere C1-Jugend am Sonntag in Biblis gegen TVgg Lorsch, TV Lampertheim und gegen den JFV Bürstadt 2 an.

 

Das erste Spiel gegen TVgg Lorsch wurde mit 1:0 gewonnen.
Im zweiten Spiel war man dem TV Lampertheim zwar überlegen und hatte auch gute Torchancen, doch am Ende gelang dem TV Lampertheim das Siegtor zum 1:0.
Nun musste ein Sieg gegen den JFV Bürstadt her, um sich für das Halbfinale zu qualifizieren. Dies gelang eindrucksvoll mit einem 8:0-Sieg und so zieht die Mannschaft völlig verdient ins Halbfinale ein.

 

JFV BiNoWa : TV Lorsch               1:0

 

JFV BiNoWa : Tv Lampertheim     0:1

 

JFV BiNoWa : JFV Bürstadt 2       8:0


Es spielten:

Finn Mehner – - Xavier Blume  – Luk Mehner  – Edgar Schwarze  – Michael Fertich  – Marcel Wopke –Samuel Roßbach –  Janis Rieger  – Simon Schestag  

 

Termine Hallenkreismeisterschaften 2017/18

 

J F V BiNoWa – Termine

 

A – Jugend: 

16.2. in Heppenheim ( 9 – 12 Uhr ) ; Finale 28.1. in Bürstadt ( 9 – 12 Uhr )

B – Jugend: 

27.1. in Biblis ( 13:30 – 18 Uhr ) ; Finale am 4.2.  in Biblis ( 13:30 – 18 Uhr )

C 1 Jugend:

10.12.in Hofheim ( 12 – 14:30 Uhr )

C 2 Jugend:

10.12 in Hofheim ( 15 – 17:30 Uhr )

C – Jugend:

2. Runde am 28.1.in Fürth und das Finale am 4.2. in Biblis ( 9 – 13:30 Uhr )

D 1 Jugend:

20.1. in Biblis ( 9:30 – 13 Uhr )

D 2 Jugend:

20.1. in Biblis ( 13:30 – 17:30 Uhr )

D – Jugend:

2. Runde am 27.1. in Mörlenbach und am 28.1. in Bürstadt

                                   Finale am 3.2. in Fürth ( 9 – 13:30 Uhr )

E 1 Jugend: 

3.2. in Hofheim  ( 12 – 14:30 Uhr ) und am 24.2. in Heppenheim ( 15:30 – 18 Uhr )

E 2 Jugend:  

20.1. in Bürstadt ( 15 – 17:30 Uhr ) und am 24.2. in Heppenheim ( 12 – 15 Uhr )

E 3 Jugend:

3.2. in Hofheim ( 9 – 12 Uhr ) und am 18.2. in Heppenheim ( 9 – 12 Uhr )

E 4 Jugend:

20.1. in Bürstadt  ( 9 – 12 Uhr ) und am 25.2. in Heppenheim ( 12 – 15 Uhr )

F 1 Jugend:

27.1. in Hofheim ( 9 – 11 Uhr ) und am 17.2. in Heppenheim ( 11 -13 Uhr )

F 2 Jugend:

27.1. in Hofheim ( 11 – 13 Uhr ) und am 17.2. in Heppenheim ( 13 – 15 Uhr )

F 3 Jugend:

27.1. in Hofheim ( 15 – 17 Uhr ) und am 17.2. in Heppenheim ( 15 – 17 Uhr )

G 1 Jugend:

28.1. in Bürstadt ( 15 – 17:30 Uhr ) und am 3.2. in Biblis ( 9 – 12 Uhr )

 

 

siehe auch unter www.fussball.de

 

Hallenkreismeisterschaften in Biblis

 

14.1.2017        9:00 Uhr – 15:00 Uhr              B-Jugend – Finale (Futsal)

Mit JFV BINOWA, JFV Alsbach/Auerbach, TV Lampertheim, FC 07 Bensheim, JFV Unterflockenbach und dem SV Fürth

 

                              15:15 Uhr – 18:15 Uhr             C-Junioren – 1.Runde (Futsal)

Mit JFV Bürstadt, JFV Alsbach/Auerbach, FSG Bensheim II, FV Hofheim und dem TV Lorsch

 

 

15.1.2017       9:00 Uhr – 12:00 Uhr               D-Junioren – 1.Runde (Futsal)

 Mit JFV BINOWA I, JSG Heppenheim/Kirschhausen II, TSV Auerbach III, FSG Bensheim, und dem FSV Einhausen

 

                              12:15 Uhr – 15:15 Uhr              D-Junioren – 1.Runde (Futsal)

 Mit  JFV BINOWA II, FC 07 Bensheim II, SG Einhausen, JSG Kirschhausen und TV Lampertheim

 

                              15:30 Uhr – 18:30 Uhr              D-Junioren – 1.Runde (Futsal)

 Mit JFV BINOWA III, FC 07 Bensheim IV, TSV Auerbach, VfB Lampertheim und dem FV Hofheim

 

 

11.2.2017        9:00 Uhr – 11:45 Uhr              F-Junioren  (Vorrunde)

Mit  JFV BINOWA I, Et.Bürstadt, FV Hofheim, JFV Bürstadt, FC Groß-Rohrheim und dem FSV Einhausen II

 

                              12:00 Uhr – 14:45 Uhr              F-Junioren  (Rückrunde)

Mit  JFV BINOWA II, VfB Lampertheim II, TSV Auerbach III, TV Lorsch III, FC Groß-Rohrheim II und dem SV/BSC Mörlenbach

 

                              15:00 Uhr – 17:45 Uhr               F-Junioren (Rückrunde)

Mit  JFV BINOWA III, FSG Bensheim II, FSV Einhausen III, TSV Auerbach V, TV Lampertheim II und Starkenburgia Heppenheim

 

 

12.2.2017      9:00 Uhr – 13:00 Uhr               E- Jugend – Halbfinale

                                                               Die Teilnehmer stehen noch nicht fest

 

                              13:15 Uhr – 16:00 Uhr               F-Junioren (Rückrunde)

Mit  JFV BINOWA I, TV Lampertheim, TSV Auerbach II, TV Lorsch, TSV Hambach und FC 07 Bensheim

 

                             16:15 Uhr – 18:45 Uhr               G-Junioren  (Rückrunde)

Mit JFV BINOWA I, SG Einhausen, Et. Zwingenberg, Et.Bürstadt, SV Kirschhausen, JFV Bürstadt

 

 

 

                    Alle Hallenkreismeisterschaftstermine unserer Teams

 

A – Jugend :         15.1.2017   ab 12:38 Uhr        in Bürstadt

 

B – Jugend :         14.1.2017    ab 9:00 Uhr         in Biblis   (Qualifiziert für das Finale)

 

C – Jugend :         22.1.2017    ab 9:30 Uhr       in Fürth

 

D I – Jugend :       15.1.2017    ab 9:00 Uhr       in Biblis

 

D II – Jugend :      15.1.2017    ab 12:15 Uhr      in Biblis

 

D III – Jugend :     15.1.2017    ab 15:30 Uhr      in Biblis

 

E I – Jugend :        12.2.2017                               in Fürth (Qualifiziert für das Halbfinale)

 

E II – Jugend :       28.1.2017                               in Heppenheim (Qualifiziert für das Halbfinale)

 

F I – Jugend :        11.2.2017    ab  9:00 Uhr       in Biblis (Vorrunde)

                              12.2.2017    ab 13:15 Uhr      in Biblis (Rückrunde)

 

F II – Jugend :        4.2.2017     ab 15:00 Uhr       in Heppenheim (Vorrunde)

                             11.2.2017     ab 12:00 Uhr        in Biblis (Rückrunde

 

F III – Jugend :      4.2.2017      ab 12.00 Uhr       in Heppenheim (Vorrunde)

                             11.2.2017     ab 15:00 Uhr       in Biblis  (Rückrunde)

 

G I – Jugend :       28.1.2017     ab 13:00 Uhr      in Heppenheim (Vorrunde)

                             12.2.2017      ab 16.00 Uhr      in Biblis (Rückrunde)

 

 

Ergebnisse

Hallenkreismeisterschaften in Biblis 2017

 

 

B – Jugend – Finale    14.1.2017

 

      JFV BINOWA – JFV Unterflockenbach      1 : 1

      JFV BINOWA – SV Fürth                           1 : 2

      JFV BINOWA – TV Lampertheim              3 : 2

     JFV BINOWA – FC 07 Bensheim               1 : 2

     JFV BINOWA – JFV Alsbach/Auerbach     1 : 9

 

      1. JFV Alsbach/Auerbach           15 Punkte

      2. SV Fürth                                   9

      3. FC 07 Bensheim                      9

      4. TV Lampertheim                      6

      5. JFV BINOWA                           4

      6. JFV Unterflockenbach              1

 

 

 

 C – Jugend  -   Vorrunde

 

      1. TV Lorsch                               12 Punkte

      2. JFV Bürstadt                             7

      3. FSG Bensheim II                      6

      4. JFV Alsbach/Auerbach II          4

      5. FV Hofheim                               0

 

 

 

 

 D – Jugend Vorrundenturniere   Stand 15.1.2017   

  

    JFV BiNoWa I

 

      JFV BINOWA I – FSG Bensheim           0 : 0              

      JFV BINOWA I – FSV Einhausen           3 : 0              

      JFV BINOWA I – JSG Heppenheim II    12 : 0             

      JFV BINOWA I – TSV Auerbach III         2 : 0              

    

     1. JFV BINOWA I              10 Punkte

     2. FSG Bensheim              10

     3. FSV Einhausen                6

     4. TSV Auerbach III              1

     5. JSG Heppenheim II          1

 

   

    JFV BiNoWa II

 

      JFV BINOWA II – FC 07 Bensheim II       0 : 4          

      JFV BINOWA II – SG Einhausen              0 : 5              

      JFV BINOWA II – TV Lampertheim           1 : 2  

      JFV BINOWA II – JSG Heppenheim         0 : 0              

 

 

      1. FC 07 Bensheim II          12 Punkte

      2. SG Einhausen                  7

      3. JSG Heppenheim             4

      4. TV Lampertheim               4  

      5. JFV BINOWA II                 1

 

 

 

   JFV BiNoWa III

 

     JFV BINOWA III – TSV Auerbach             0 : 8               

     JFV BINOWA III – FC 07 Bensheim III     2 : 3               

     JFV BINOWA III – FV Hofheim                 2 : 2               

    JFV BINOWA III – VfB Lampertheim         3 : 0         

                                                                                            

 

    1. TSV Auerbach                12 Punkte

    2. FV Hofheim                      7

    3. FC 07 Bensheim III          6

    4. JFV BINOWA III               4

    5. VfB Lampertheim             0

 

 

Damit hat sich die D I des JFV BINOWA für das Halbfinale qualifiziert

 

 

 

C-Jugend Vorrunde in Fürth

 

 

    JFV BINOWA – TV Lampertheim              0 : 1             

    JFV BINOWA – FV Hofheim                     2 : 0              

    JFV BINOWA – Starkenb.Heppenheim II  2 : 0              

    JFV BINOWA – SG Hüttenfeld                  3 : 0           

 

   1. TV Lampertheim                  10 Punkte

   2. JFV BINOWA                        9

   3. FV Hofheim                           5

   4. Starkenb. Heppenheim II      3

   5. SG Hüttenfeld                       1

 

 

Damit hat sich die C-Jugend des JFV BINOWA für das Halbfinale qualifiziert

 

  Die Turniere vom Wochenende     Stand 30.01.2017

  

 C – Jugend  -  Halbfinale in Mörlenbach:

             

      JFV BiNoWa – JFV Bürstadt                  0 : 0

      JFV BiNoWa – JSG Rimbach                  0 : 3

      JFV BiNoWa – SV/BSC Mörlenbach        3 : 2

      JFV BiNoWa – FC 07 Bensheim             3 : 1

      JFV BiNoWa – JFV Alsbach/Auerbach     1 : 5

  

      1. FC 07 Bensheim                     12 Punkte

      2. JSG Rimbach                          12

      3. JFV BiNoWa                             7

      4. JFV Alsbach/Auerbach               6

      5. JFV Bürstadt                            4

      6. SV/BSC Mörlenbach                  3

 

      Damit hat sich die C - Jugend für das Finale qualifiziert.

 

 

 

 

D-Jugend Futsal Halbfinale:

 

   JFV BiNoWa   I – JSG Lörzenbach           2 : 1              

   JFV BiNoWa   I – SV/BSC Mörlenbach     2 : 0              

   JFV BiNoWa   I – FC 07 Bensheim III      2 : 1               

   JFV BiNoWa   I – TSV Auerbach              0 : 0

   JFV BiNoWa   I – JSG Rimbach               2 : 2              

 

 

   1. JFV BiNoWa                     11 Punkte

   2. TSV Auerbach 1                 9

   3. JSG Lörzenbach                 7

   4. FC 07 Bensheim 3              6

   5. SV Mörlenbach                   6

   6. JSG Rimbach                      2

                                                                                              

 

D1 dominiert Halbfinale in Heppenheim

 

Unsere D1 spielte am Sonntag ihr Halbfinale der Hallenkreismeisterschaften in Heppenheim.

Antreten mussten wir in einer ganz starken Gruppe, in der neben uns der TSV Auerbach 1 und die JSG Lörzenbach/Mitlechtern, also die drei Erstplazierten der Kreisliga, aufeinander trafen.

Unsere Mannschaft spielte insgesamt ein sehr gutes Turnier:

Die ersten drei Begegnungen gegen die JSG Lörzenbach/Mitlechtern, SV Mörlenbach sowie FC 07 Bensheim 3 gewannen sie verdient, so dass uns bereits nach drei Spielen der Einzug ins Finale nicht mehr zu nehmen war.

In den Begegnungen gegen JSG Rimbach/Zotzenbach sowie den TSV Auerbach 1 reichte uns dann jeweils ein Unentschieden zum hochverdienten Gruppensieg.

Es spielten:  El Jazouli, Yassine– Filiippopoulus, Dimitrios  – Mehner, Luk   –Wopke, Marcel  -  Fertich, Michael – Roßbach, Samuel  – Wopke Mika – Schestag Simon

 

 

 E – Jugend – Halbfinale:

 

   JFV BiNoWa   II – JFV Unterflockenb.     0 : 3               

   JFV BiNoWa   II – TSV Hambach            1 : 6              

   JFV BiNoWa   II – FV Hofheim               0 : 1             

   JFV BiNoWa   II – FSG Bensheim           0 : 11            

   JFV BiNoWa   II – VfL Birkenau              0 : 6              

 

 

   1. FSG Bensheim                13 Punkte

   2. VFL Birkenau                  11

   3. TSV Hambach                   8

   4. JFV Unterflockenbach        7

   5. FV Hofheim                      3

   6. JFV BiNoWa   II                0

Die Turniere vom Wochenende                  Stand 6.2.2017

 
Bereits am Samstag waren unsere Mannschaften der F2 + F3 in Heppenheim aktiv. Voller Spielfreude gingen sie auf das Hallenparkett und konnten Siege feiern aber auch Niederlagen ertragen. Unterstützt wurden sie dabei von drei F1-Spielern die für einige krankheitsbedingte Ausfälle einsprangen. Die gute Zusammenarbeit aller Teams ist immer wieder sehr lobenswert.
Schon am nächsten Wochenende kann man alle drei F – Juniorenmannschaften in der heimischen Pfaffenauhalle sehen, wenn die Rückrunde auf dem Plan steht.
 
Der darauffolgende wurde spannend und erfolgreich. Fast zeitgleich bestritten die D – und C-Jugend ihre Finalspiele. Während die D-Jugend in Heppenheim ein Mammut-Turnier mit 8 Teams (jeder gegen jeden ) absolvierte, musste die C-Jugend nach Rimbach reisen .
Auf die ersten zwei Siege folgte eine Niederlage, doch nach weiteren zwei Siegen stand kurz vor 14 Uhr fest.
 
Der  C – JUGEND Futsal – Meister des Kreises Bergstraße 2017 heißt JFV BINOWA .
 
Gut zwei Stunden später feierte die D-Jugend die Vizemeisterschaft.
Damit haben sich auch beide für die Finale der Region Darmstadt qualifiziert, die schon am nächsten Wochenende stattfinden .
Zu diesen tollen Erfolgen gratulieren wir den Mannschaften, sowie den Trainern, Betreuern und Anhängern auf das Herzlichste.
 
 
      C – Jugend  -  Finale in Rimbach
             
      JFV BINOWA – TV Lorsch                         2 : 1
      JFV BINOWA – JSG Rimbach                   1 : 0
      JFV BINOWA – FSV Einhausen                2 : 4
      JFV BINOWA – JFV Wald-Michelbach      2 : 1
      JFV BINOWA – FC 07 Bensheim              1 : 0
  
       1. JFV BINOWA
       2. TV Lorsch
       3. FSV Einhausen
       4. FC 07 Bensheim
       5. JFV Wald-Michelbach
        6. JSG Rimbach
 
   D – Jugend  -  Finale in Heppenheim
 
   JFV BINOWA I – JSG Fürth                   2 : 0             
   JFV BINOWA I – FC 07 Bensheim         0 : 4              
   JFV BINOWA I – FSG Bensheim           1 : 0              
   JFV BINOWA I – TSV Auerbach            1 : 1              
   JFV BINOWA I – FC 07 Bensheim II      1 : 1              
   JFV BINOWA I – TV Lorsch                    2 : 0              
   JFV BINOWA I -  JFV Unterflock.            4 : 0              
                                                                                         
 
   1.FC 07 Bensheim                 21 Punkte
   2. JFV BINOWA                    14
   3. JSG Fürth/Lind.                 10
   4. FSG Bensheim                   8
   5. TSV Auerbach                    8
   6. JFV Unterflockenabch        6
   7. FC 07 Bensheim II              6
   8. TV Lorsch                           4
 

Stand 13.2.2017

Futsal Regionen-Meisterschaft  D-Jugend

 

 

D1 erreicht den 4. Platz der Südhessen-Meisterschaft

Unsere D1 trat am Sonntag zum Regionen-Finale in Stockstadt an. Zu diesem Finale traten die jeweils besten 2 Mannschaften aus den Kreisen Darmstadt (SV St.Stephan Griesheim/RW Darmstadt), Dieburg (TSV Harreshausen/SV Münster), Groß-Gerau (Königstädten/RW Walldorf), Odenwald (SG Sandbach/FV Mümling-Grumbach) und Bergstraße (FC 07 Bensheim/JFV BiNoWa) gegeneinander an.

Der Modus sah dieses Mal vor, dass in zwei Gruppen gespielt wurde und die jeweils besten beiden Mannschaften das Halbfinale austrugen.

Im ersten Gruppenspiel trafen wir auf die sehr spielstarke Mannschaft aus Harreshausen, dieses Spiel ging 0:2 verloren. Im zweiten Spiel setzten wir uns verdient mit 1:0 gegen RW Darmstadt durch. Das dritte Spiel wurde gar 8:0 gegen Mümling-Grumbach gewonnen; ein 0:0 gegen Königsstädten reichte zum Einzug ins Halbfinale.

Dieses Halbfinale zu erreichen und somit unter den besten 4 Mannschaften aus der Region Südhessen zu sein, war bereits ein riesen Erfolg!

Das Halbfinale trugen wir dann gegen den Favoriten aus dem eigenen Kreis, den FC 07 Bensheim, aus. In diesem Spiel gingen wir sogar in Führung, jedoch verloren wir daraufhin für 7 Minuten komplett die Ordnung und luden Bensheim zu 6 Toren ein. In den letzten Minuten fingen wir uns wieder etwas und verkürzten noch zum 2:6-Endstand.

Sofort nach dem Spiel mussten wir zum 7-Meter-Schießen um den 3. Platz gegen Harresheim antreten. Dies war natürlich nach der enttäuschenden Halbfinalniederlage nicht so einfach und so verloren wir das 7-Meter-Schießen.

Für uns stand am Ende ein toller 4. Platz fest!

Das Finale gewann FC 07 Bensheim verdient mit 1:0 gegen Griesheim und holte sich die Meisterschaft.

Was unsere Mannschaft damit in dieser abgelaufenen Hallenrunde geleistet hat, war wirklich große Klasse. Insgesamt wurden in dieser Hallenrunde 23 Spiele gespielt, wovon lediglich drei Spiele verloren wurden.

Somit gehört die D-Jugend der BiNoWa völlig verdient zu den besten 4 Mannschaften Südhessens!..

Es spielten:  El Jazouli, Yassine– Filiippopoulus, Dimitrios  – Mehner, Luk   –Wopke, Marcel  -  Fertic.h, Michael – Roßbach, Samuel  – Wopke, Mika – Schestag, Simon

 

 

 

E-Jugend Halbfinale Gruppe 2

Für unsere E 1 war das erreichen des Halbfinales schon mehr als man erwarten konnte, da man ausschließlich mit Spielern des jungen E-Jugendjahrgangs spielt. Trotz großem Engagements gab es keine Punkte zu holen.

 

Die Spiele : JFV Binowa - Fc 07 Bensheim         0 : 1    Die Tabelle :  1. FC 07 Bensheim      15 Punkte

                     JFV Binowa - JFV Bürstadt               0 : 5                            2. FSV Einhausen         12

                     JFV Binowa - SG Hüttenfeld            0 : 3                            3. JFV Bürstadt               9

                     JFV Binowa - FSV Einhausen            0 : 3                            4. TSV Auerbach III        6

                     JFV Binowa - TSV Auerbach II          2 : 4                            5. SG Hüttenfeld            3

                                                                                                                       6. JFV Binowa                 0

Die Spieler : Justin Studniarski, Damian Pehar, Nico Barth, Jamien Zintel, Magnus Reis, Leon Gindo, Attila Asutay, Junes Khyi.

 

 

 

F1 Kreismeisterschaften Biblis Vorrunde

 

Vorrunde am 11. Februar

JFV BiNoWa – ET. Bürstadt                      1:1

JFV BiNoWa – FV Hofheim                       0:2

JFV BiNoWa – FSV Einhausen                3:0

JFV BiNoWa – FC Groß-Rohrheim          0:0

JFV BiNoWa – JFV Bürstadt                     2:0

 

In die Vorrunde startete die F1 gegen Et. Bürstadt mit einem etwas schmeichelhaften und glücklichem 1:1. Die Bürstädter waren uns lange Zeit überlegen, doch kurz vor Schluss konnten wir den umjubelnden Ausgleich durch Ben Neumann erzielen. Im Zweiten Spiel mussten wir gegen den FV Hofheim, der alle seine Partien am heutigen Tag gewinnen konnte antreten und verloren mit 0:2. Die nächste Partie dominierten die Jungs von Beginn an und konnten sich gegen den FSV Einhausen  klar mit 3 zu 0 durchsetzen, die Tore in diesem Spiel erzielten Jason Günther und Ben Neumann. Danach kamen wir gegen Rohrheim trotz einer Vielzahl an Chancen nicht über ein 0 zu 0. Im letzten Spiel ging es gegen die bis dato punktgleiche Mannschaft des JFV Bürstadt, in diesem Spiel konnten wir bereits nach wenigen Sekunden durch Jason Günther in Führung gehen. Den Schlusspunkt dieser Partie gelang Noah Franck, der nach einem Eckball den Ball im Tor unterbringen konnte.

 

Torschützen: Jason Günther (2), Ben Neumann (2), Noah Franck

Aufstellung:

Jakub Zmurda,  Noah Franck, Luis Saurgnani, Jonas Schmitt,  Lucas Stemper, Jason Günther, Ben Neumann, Justus Engelhardt

 

 

F1 Kreismeisterschaften Biblis Rückrunde

 

Rückrunde am 12. Februar

JFV BiNoWa – TV Lampertheim              2:0

JFV BiNoWa – TSV Auerbach 2               2:1

JFV BiNoWa – FC 07 Bensheim              0:1

JFV BiNoWa – TSV Hambach                  4:0

JFV BiNoWa – TV Lorsch                          1:2

 

Auch die Rückrunde konnte unsere F1 überzeugen und ein tolles Turnier gestalten. Mit teilweise deutlichen Siegen über Lampertheim, Auerbach und Hambach konnte unsere F1 auch bei diesem Turnier zeigen, dass Sie auf einem guten Weg ist. Leider verloren wir gegen den in jedem Spiel siegreichen FC Bensheim 07 Sekunden vor Schluss mit 0:1 und so wurde die beste Turnierleistung unsererseits leider nicht belohnt. Im letzten Spiel des Tages gingen wir gegen die ebenfalls starken Lorscher in Führung, die Kräfte der Jungs ließen aber von Minute zu Minute nach und so verloren wir etwas unglücklich mit 1 : 2.

 

Torschützen: Noah Franck (3), Ben Neumann (3), Lucas Stemper, Jason Günther, Luis Saurgnani

Aufstellung: Jakub Zmurda,  Noah Franck, Luis Saurgnani, Jonas Schmitt,  Lucas Stemper, Jason Günther, Ben Neumann, Justus Engelhardt, Maximilian Becker

 

 

 

Hallenkreismeisterschaften in Biblis am 11. + 12.2.2017

 

F 2-Junioren: 

 

Die Spiele:  JFV Binowa II - TV Lorsch                        0 : 0

                     JFV Binowa II - FC Groß-Rohrheim        1 : 3

                     JFV Binowa II - TSV Auerbach III            2 : 1

                     JFV Binowa II - SV/BSC MörlenbachIII   2 : 0

                     JFV Binowa II - VFB Lampertheim II       1 : 0

Die Spieler: Ian Ryan Kolsen (1Tor),Jermaine und Joel Zimmermann,Anas Bolz(1),Ishak Nefli(3),Lucas Stemper(1),Luis Wetzel,Theo Wolf,Timon Kamuff

 

 

 

F 3-Junioren:

 

Unser junger Jahrgang war zwar körperlich unterlegen, aber dennoch konnten sie punkten und Tore erzielen.

 

Die Spiele :  JFV Binowa III - TSV Auerbach V             1 : 1

                      JFV Binowa III - FSG Bensheim II            0 : 5

                      JFV Binowa III - TV Lampertheim II        0 : 1

                      JFV Binowa III - FSV Einhausen III           0 : 1

                      JFV Binowa III - Stark.Heppenheim II     1 : 4

Die Spieler: Liam Sturm, Leo Preuß, Bastian Rieger , Norick Ballweg, Marcel Berg, Bartosz Laskowski, Leon Hermann, Paul Schikor

 

 

 

G 1 Junioren:

Zum Abschluß des Hallenfußballwochenendes kamen die G-Junioren zum Zuge.  Unser Team konnte vollauf überzeugen und blieb ohne Niederlage.

 

          Die Spiele : JFV Binowa - Et.Bürstadt            0 : 0

                               JFV Binowa - SG Einhausen        3 : 0

                               JFV Binowa - SV Kirschhausen   1 : 0

                               JFV Binowa - Et.Zwingenberg     0 : 0

                               JFV Binowa - JFV Bürstadt           1 : 0

Die Spiele : Leo Wetzel, Dario Crljen, Melvin Schuchmann, Lucien Schübel, Adrian Pehar, Leon Hoffmann, Paul Morbitzer, Luca Kluge, Max Kühner

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© JFV BiNoWa