F1-Jugend

Name
Thorsten Morbitzer
Position
Trainer F1
Telefon
06245-994922
Name
Amatore Donatiello
Position
Trainer F2
Name
Andreas Hoffmann
Position
Co-Trainer
Name
Mischa Kühner
Position
Co-Trainer
Name
Peter Knecht
Position
Co-Trainer

Trainingszeiten:

 

F1  Mittwoch und Freitag 17:00 – 18:15 Uhr in Biblis

F2  Montag 17:00 – 18:30 Uhr in Groß-Rohrheim 

 

Spiele:

F1 in Biblis

F2 in Groß-Rohrheim oder Biblis

 

 

Saisonabschlussbericht F1  2016/17

 

Nach Abschluss der Runde steht bei der F1 folgende Bilanz. Es wurde insgesamt 41 mal für unsere Farben angetreten, sei es bei den Spielfesten, Turnieren, Freundschaftsspielen und in der Spielrunde. Dabei wurden 14 Spieler eingesetzt und insgesamt 257 Tore erzielt. Es überwogen in der Bilanz die positiven Resultate und man kann zu Recht behaupten, eine durchaus erfolgreiche Runde gespielt zu haben. Im kommenden Jahr muss man sich natürlich auf die ein oder andere Niederlage mehr einstellen, denn mit dem jungen Jahrgang 2008, teilweise gespickt mit Spielern aus dem Jahrgang 2009 wird es sicherlich nicht einfach werden, in der E-Jugend zu bestehen. Aber die Mannschaft, gerade im Hinblick auf die Fusion mit der F1 aus Rohrheim, hat einiges an Potential und kann über die nächsten Jahre weiter für Furore sorgen.

 

Eingesetzt wurden folgende Spieler (Einsätze/Tore):

Ben Neumann (38/111), Jason Günther (38/54), Fabian Kerschgens (38/1), Jonas Schmitt (36/12), Jakub Zmurda (36/2), Lucas Stemper (28/23), Noah Franck (27/23), Justus Engelhardt (21/1), Luis Saurgnani (19/6), Maximilian Becker (19/3), Ishak Nefli (12/20), Noah Schmidt (11/0), Leonard Elezovic (1/1), Elias Seemann (1/0)

 

F1 Junioren
Am Samstag stand unser Ausflug nach Dirmstein auf dem Programm.
Der Jahrgang 2008 bildet eine weitere E-Jugend Mannschaft für die Saison 2017/2018 (bestehend aus den ehemaligen Mannschaften der Binowa F1 und FC Rohrheim F1) 
Die Kinder und auch die Eltern konnten sich näher kennenlernen und hatten reichlich Freude.
Im Anschluss an die Golfrunde gab es noch etwas zu Essen und die Jungs rund um Bonnie spielten gemeinsam eine Runde Beachsoccer. 
F1 richtet tolles Spielfest in Nordheim aus und sagt DANKE !

 

Bei herrlichem Wetter fand das Spielfest der F1 in Nordheim statt. Über mehrere Wochen liefen die Planungen für den heutigen Tag, die federführend von Sandra Günther getätigt wurde. Früh morgens fanden sich alle Eltern und einige Großeltern auf dem Sportplatz ein und begannen mit den Vorbereitungen, denn es wurde nicht nur Fußball gespielt, auch in den Pausen zwischen den Spielen war für die Kinder und Zuschauer einiges geboten. So gab es unter anderem eine Tombola, Torwandschiessen und kulinarische Köstlichkeiten, die so vielfältig gestaltet waren, dass für jeden etwas dabei war.

Rund 200 Gäste inkl. der Spieler fanden sich in Nordheim ein, die nach Abschuss des Spielfestes alle voller Lob und zufrieden wieder nach Hause gingen. Dieses Lob möchte ich als Trainer und im Namen des JFV BiNoWa an alle Eltern und Großeltern weitergeben, die das Spielfest zu einem rundum gelungenen Event machten.

Wir möchten uns bei allen Gästen für Ihr Kommen und den fairen Ablauf des Spielfestes bedanken.

Natürlich spielten unsere Jungs auch Fußball und konnten alle drei Partien für sich entscheiden.

 

JFV BiNoWa 1 – TSV Auerbach 3                                  5:0

JFV BiNoWa 1 – Sportfreunde Heppenheim 1               3:2     

JFV BiNoWa 1 – VFB Lampertheim 1                            2:1

Stand 20.2.2017

F1 Vorbereitungsspiel gegen E-Jugend des SV Schwanheim

 

JFV BiNoWa – SV Schwanheim                          12:1                   Bericht dazu...

Stand 13.2.2017
F1 Kreismeisterschaften Biblis Vorrunde

 

Vorrunde am 11. Februar

JFV BiNoWa – ET. Bürstadt                      1:1

JFV BiNoWa – FV Hofheim                       0:2

JFV BiNoWa – FSV Einhausen                3:0

JFV BiNoWa – FC Groß-Rohrheim          0:0

JFV BiNoWa – JFV Bürstadt                     2:0

 

In die Vorrunde startete die F1 gegen Et. Bürstadt mit einem etwas schmeichelhaften und glücklichem 1:1. Die Bürstädter waren uns lange Zeit überlegen, doch kurz vor Schluss konnten wir den umjubelnden Ausgleich durch Ben Neumann erzielen. Im Zweiten Spiel mussten wir gegen den FV Hofheim, der alle seine Partien am heutigen Tag gewinnen konnte antreten und verloren mit 0:2. Die nächste Partie dominierten die Jungs von Beginn an und konnten sich gegen den FSV Einhausen  klar mit 3 zu 0 durchsetzen, die Tore in diesem Spiel erzielten Jason Günther und Ben Neumann. Danach kamen wir gegen Rohrheim trotz einer Vielzahl an Chancen nicht über ein 0 zu 0. Im letzten Spiel ging es gegen die bis dato punktgleiche Mannschaft des JFV Bürstadt, in diesem Spiel konnten wir bereits nach wenigen Sekunden durch Jason Günther in Führung gehen. Den Schlusspunkt dieser Partie gelang Noah Franck, der nach einem Eckball den Ball im Tor unterbringen konnte.

 

Torschützen: Jason Günther (2), Ben Neumann (2), Noah Franck

Aufstellung:

Jakub Zmurda,  Noah Franck, Luis Saurgnani, Jonas Schmitt,  Lucas Stemper, Jason Günther, Ben Neumann, Justus Engelhardt

 

F1 Kreismeisterschaften Biblis Rückrunde

 

Rückrunde am 12. Februar

JFV BiNoWa – TV Lampertheim              2:0

JFV BiNoWa – TSV Auerbach 2               2:1

JFV BiNoWa – FC 07 Bensheim              0:1

JFV BiNoWa – TSV Hambach                  4:0

JFV BiNoWa – TV Lorsch                          1:2

 

Auch die Rückrunde konnte unsere F1 überzeugen und ein tolles Turnier gestalten. Mit teilweise deutlichen Siegen über Lampertheim, Auerbach und Hambach konnte unsere F1 auch bei diesem Turnier zeigen. Leider verloren wir gegen den in jedem Spiel siegreichen FC Bensheim 07 Sekunden vor Schluss mit 0 zu 1 und so wurde die beste Turnierleistung unsererseits leider nicht belohnt. Im letzten Spiel des Tages gingen wir gegen die ebenfalls starken Lorscher in Führung, die Kräfte der Jungs ließen aber von Minute zu Minute nach und so verloren wir etwas unglücklich mit 1 zu 2.

 

Torschützen: Noah Franck (3), Ben Neumann (3), Lucas Stemper, Jason Günther, Luis Saurgnani

 

Aufstellung:

Jakub Zmurda,  Noah Franck, Luis Saurgnani, Jonas Schmitt,  Lucas Stemper, Jason Günther, Ben Neumann, Justus Engelhardt, Maximilian Becker

FV Biblis

SG NoWa  1948

FC Al. Groß-Rohr-heim

 Motto 2019

"gemeinsam können wir viel erreichen" 

weiter......

Der JFV BiNoWa 2014 bedankt sich für Eure Unterstützung

unterstützen Sie unsere Jugend und die Jugendarbeit mit einer JFV BiNoWa 2014 e.V. Mitgliedschaft von 20 Euro im Jahr und Sie erhalten

* 5% Rabatt bei Akkustik und Optik Grätz in Biblis

* bis zu 40% bei Teamsport B&S Bürstadt

* 5 Euro Rabatt pro Anmeldung beim Ferien Fussballcamp

* Rabatt beim JFV T-Shirt mit Wappen

Anfahrt

Druckversion Druckversion | Sitemap
© JFV BiNoWa