D1-Jugend

Name
Jonny Bedford
Position
Trainer
Telefon
0175-4270257
Name
Nils Klinger
Position
Co-Trainer
Name
Jens Stark
Position
Co-Trainer, Trainer C-Lizenz
Name
Klauder Andreas
Position
Techniktraining Trainer C-Lizenz,
Beschreibung
Techniktraining, Ballschule, Koordination, Trainer D2, C-Lizenz

Trainingszeiten

 

Dienstag 17:00 – 18:30 Uhr in Wattenheim (Winter Biblis)

 

Spiele:

D1 in Wattenheim

D2 in Biblis

                                

Techniktraining, Ballschule, Koordination  

Mittwochs 17 - 18.30 Uhr

Saison 2016/17

 

D1-Jugend 2016/17

 

Am Sonntag, 25. Juni 2017 fand in Lörzenbach die Meisterehrung für unsere D1-Jugend statt.

 

Nun ist diese überaus erfolgreiche Saison, die noch mit den zwei deutlichen Siegen in der Aufstiegsrelegation für die Gruppenliga gegen Concordia Gernsheim abgerundet wurde, endgültig beendet!

 

 

Stand 20.6.2017

Saisonrückblick  D1-Jugend Meister Kreisliga 2016/17

 

Nach den Sommerferien 2016 startete unser D1 die Qualifikationsrunde zur Kreisliga. Das Erreichen der Kreisliga war in diesem Jahr das große Ziel der Mannschaft und Trainer. Im Verlauf dieser Qualifikationsrunde deutete unsere Mannschaft bereits ihr großes Potenzial an, so wurde die Qualifikation souverän mit 4 Siegen aus 4 Spielen und einem Torverhältnis von 29:2 Toren abgeschlossen.

Nun war es unser Ziel, eine gute Rolle in der Kreisliga zu spielen; dies untermauerten wir auch gleich mit 5 Siegen in Folge. Am 6. Spieltag verloren wir zwar unser erstes Saisonspiel, unser großes Ziel war es jedoch, nun so lange wie möglich in der Spitzengruppe der Kreisliga zu verbleiben, was uns auch gelingen sollte.

Während der Wintermonate spielten wir eine sehr erfolgreiche Hallenrunderunde, so erreichten wir über mehrere Turniere das Kreisfinale, bei dem wir den 2. Platz belegten und uns somit für das Regionenfinale qualifizierten. Auch hier vertraten wir den Kreis Bergstraße sehr gut und belegten einen tollen 4. Platz!

In der Rückrunde zeigte sich unsere Mannschaft dann weiterhin sehr stabil und vor allem spielerisch weiter gereift. So holten wir uns zum Ende der Runde nach 17 Siegen aus 20 Spielen verdient die Meisterschaft in der Kreisliga.

Nach den Kreisliga-Meisterschaften der B- und C-Jugend-Mannschaften im vergangenen Jahr, ist dies bereits die dritte Meisterschaft unseres 2014 gegründeten JFV BiNoWa!

Insgesamt spielten wir 32 Spiele (7 Testpiele / 4 Qualifikationsspiele / 20 Rundenspiele / 1 Pokalspiel), wobei wir 27 Siege / 1 Unentschieden / 3 Niederlagen bei einem Torverhältnis von  127 zu 23 erreichten.


Wir gratulieren folgenden Spielern zu dieser starken Saison:

Schestag, Simon (31 Spiele/44 Tore)  –  Wopke, Mika (31/13)  –  Wopke, Marcel (31/7)  –  Fertich, Michael (31/0)  –  Rieger, Janis (30/3)  –  Filipopoulos, Dimitrios (29/11)  –  Mehner, Luk (28/9)  –  Meyer, David (28/9)  –  Drekovic, Emin (28/3)  –  Roßbach, Samuel (27/5)  –  Drekovic, Semin (27/2)  –  El Jalouzi, Yassine (27/0)  –  Hami, Mustafa (7/8)  –  Mehner, Finn (5/0)  –  Khan, Noah (4/0)  –  Wilhelm, Raphael (3/0)  –  Blume, Xavier (2/1)  –  Jäger, Jakab (1/0)

Stand 13.2.2017

Futsal Regionen-Meisterschaft  D-Jugend

 

 

D1 erreicht den 4. Platz der Südhessen-Meisterschaft

 

Unsere D1 trat am Sonntag zum Regionen-Finale in Stockstadt an. Zu diesem Finale traten die jeweils besten 2 Mannschaften aus den Kreisen Darmstadt (SV St.Stephan Griesheim/RW Darmstadt), Dieburg (TSV Harreshausen/SV Münster), Groß-Gerau (Königstädten/RW Walldorf), Odenwald (SG Sandbach/FV Mümling-Grumbach) und Bergstraße (FC 07 Bensheim/JFV BiNoWa) gegeneinander an.

Der Modus sah dieses Mal vor, dass in zwei Gruppen gespielt wurde und die jeweils besten beiden Mannschaften das Halbfinale austrugen.

Im ersten Gruppenspiel trafen wir auf die sehr spielstarke Mannschaft aus Harreshausen, dieses Spiel ging 0:2 verloren. Im zweiten Spiel setzten wir uns verdient mit 1:0 gegen RW Darmstadt durch. Das dritte Spiel wurde gar 8:0 gegen Mümling-Grumbach gewonnen; ein 0:0 gegen Königsstädten reichte zum Einzug ins Halbfinale.

Dieses Halbfinale zu erreichen und somit unter den besten 4 Mannschaften aus der Region Südhessen zu sein, war bereits ein riesen Erfolg!

Das Halbfinale trugen wir dann gegen den Favoriten aus dem eigenen Kreis, den FC 07 Bensheim, aus. In diesem Spiel gingen wir sogar in Führung, jedoch verloren wir daraufhin für 7 Minuten komplett die Ordnung und luden Bensheim zu 6 Toren ein. In den letzten Minuten fingen wir uns wieder etwas und verkürzten noch zum 2:6-Endstand.

Sofort nach dem Spiel mussten wir zum 7-Meter-Schießen um den 3. Platz gegen Harresheim antreten. Dies war natürlich nach der enttäuschenden Halbfinalniederlage nicht so einfach und so verloren wir das 7-Meter-Schießen.

Für uns stand am Ende ein toller 4. Platz fest!

Das Finale gewann FC 07 Bensheim verdient mit 1:0 gegen Griesheim und holte sich die Meisterschaft.

Was unsere Mannschaft damit in dieser abgelaufenen Hallenrunde geleistet hat, war wirklich große Klasse. Insgesamt wurden in dieser Hallenrunde 23 Spiele gespielt, wovon lediglich drei Spiele verloren wurden.

 

Somit gehört die D-Jugend der BiNoWa völlig verdient zu den besten 4 Mannschaften Südhessens!

Es spielten:  El Jazouli, Yassine– Filiippopoulus, Dimitrios  – Mehner, Luk   –Wopke, Marcel  -  Fertich, Michael – Roßbach, Samuel  – Wopke, Mika – Schestag, Simon

 

Futsal Finale D-Jugend       5.2.2017

 

 

D1 wird Vize-Hallenkreismeister in Heppenheim

 

Unsere D1 spielte am Sonntag ihr Finale der Hallenkreismeisterschaften in Heppenheim.

 

Hier traten die insgesamt besten 8 Teams des Kreises Bergstraße gegeneinander an.
Die Planung des Tages war etwas unglücklich, da sich das Turnier auf 8,5 Stunden zog und somit für alle Beteiligten unheimlich anstrengend war.

 

Schnell war klar, dass der FC 07 Bensheim 1 das Turnier für sich entscheiden würde, zu deutlich überlegen waren sie dem restlichen Teilnehmerfeld. Es zeigte sich aber auch, dass wir nach Bensheim die klar zweitstärkste Mannschaft des Turnieres stellten.

Und so erreichten wir einen verdienten 2. Platz, durch den wir uns für das Regionenfinale qualifiziert haben.

 

Es war wieder eine riesen Leistung der Mannschaft, auf die wir alle stolz sein können!

 

 

Tabelle

 

1.  FC 07 Bensheim 1

21 Punkte

2.  JFV BiNoWa

14 Punkte

3.  JSG Fürth/Lindenfels

10 Punkte

4.  FSG Bensheim

8 Punkte

5.  TSV Auerbach

8 Punkte

6.  JFV Unter-Flockenbach/Trösel

6 Punkte

7.  FC 07 Bensheim 2

6 Punkte

8.  Tvgg. Lorsch

4 Punkte

 

 

 

Es spielten:  El Jazouli, Yassine– Filiippopoulus, Dimitrios  – Mehner, Luk   –Wopke, Marcel  -  Fertich, Michael – Roßbach, Samuel  – Wopke Mika – Schestag Simon

 

Daten der Saison 2015/2016
 
D I – Jugend: In 25 Pflichtspielen wurden 15 Spieler eingesetzt
 
20 Spiele Kreisklasse I  4. Platz  37 Punkte  42:23 Tore
 
4 Quali. - Spiele
 
1 Pokalspiel     ---         1 Testspiel
 
Spielerstatistik ( nur Pflichtspiele ): Rico Ochsenschläger (24 Spiele / 0 Tore), Eron Alija (24/0), Pascal Titze (23/12), Jakob Preuss (23/2), Arman Asutay (23/13), Fadil Akdemir (22/0), Florian Mayrer (21/4), Nicolas Kilian (20/1), Elias Rothermel (20/2), Luca Schlegel ( 19/0), Ben Kreider (19/0), Leon Schlegel ( 17/2), Nadine Denz (16/0), Leon Domes (13/0), Aaron Schmidt (10/0).

Daten der Saison 2014/2015-06-21

 

D I – Jugend : In 26 Spielen wurden 19 Spieler eingesetzt:

18 Spiele Kreisliga  6. Platz (27 Punkte , 25:32 Tore)

                                                                                                

5 Qualispiele          4. Platz (7 Punkte , 7:9 Tore)

                                                                                                 

1 Pokalspiel (Achtelfinale )

                                                                                                 

2 Testspiele

 

Arman Asutay (25 Spiele/5 Tore), Julian Brandstätter (25/17), Even Bänder (23/1), Lucas Schestag (23/1), Pascal Titze (23/1), Rico Ochsenschläger (22/0), Denis Schneider (21/0), Florian Mayrer (20/0), Nicolas Kilian (20/0), Tom Model (18/4), Jakob Preuß (16/0), Eron Alija (12/0), Tim Putz (10/1), Elias Rothermel (7/0), Alexander Wetzel (6/0), Lucas Burger (5/0), Luca Schlegel (5/0), Leon Schlegel (3/0), Ben Kreider (1/0).

 

Trainer: Marvin Weiland  und Jörg Brandstätter

FV Biblis

SG NoWa  1948

FC Al. Groß-Rohr-heim

 Motto 2019

"gemeinsam können wir viel erreichen" 

weiter......

Der JFV BiNoWa 2014 bedankt sich für Eure Unterstützung

unterstützen Sie unsere Jugend und die Jugendarbeit mit einer JFV BiNoWa 2014 e.V. Mitgliedschaft von 20 Euro im Jahr und Sie erhalten

* 5% Rabatt bei Akkustik und Optik Grätz in Biblis

* bis zu 40% bei Teamsport B&S Bürstadt

* 5 Euro Rabatt pro Anmeldung beim Ferien Fussballcamp

* Rabatt beim JFV T-Shirt mit Wappen

Anfahrt

Druckversion Druckversion | Sitemap
© JFV BiNoWa